Folge der Textorin auf Twitter

Ich mach was mit Büchern

XING-Profil Sarah Ines Struck

»dieTextorin« bei dasAuge.de

»dieTextorin« bei BranchOut


Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

Weblog-FAQ

RSS-Nachrichten.de
Feed-Suchmaschine Plazoo
Blog-Web

Blogarama - The Blog Directory
Blogcatalog

RSS-Newsfeedsverzeichnis RSS-Scout.de
Bloggernity.com
Globe of Blogs



Was wozu Typografie?

Hat sich Ihr Auge schonmal in einem Text verirrt? Der Inhalt war interessant, aber sie konnten nicht zu Ende lesen? Dann wissen Sie – wenn sie nicht gerade einfach nur müde waren –, was Typografie ist oder, besser gesagt, was ihre Abwesenheit bewirkt.
Also, es hat irgendetwas mit Schriftarten und Formatierung zu tun, werden Sie jetzt vermutlich sagen. Das stimmt schon irgendwie, ist aber doch nur ein kleiner Teil der Wahrheit. Typografie hat auch etwas mit der Strukturierung von Texten und der Führung des Blicks zu tun.
Es fängt mit Kleinigkeiten wie der Unterscheidung von
- (Bindestrich) und – (Gedankenstrich) oder „ (dt. Anführungszeichen) und " (Zollzeichen) an und endet längst nicht mit der kreativen, psychologischen und Zielgruppen-gerechten Schriftauswahl und Gestaltung eines Textlayouts.

Definition und Geschichte der Typografie ...
Online-Typolexikon ...
Buchtipp für Einsteiger ...
Literatur zum Thema ...




»dieTextorin« | 13. März 2007, 21:03

Kommentare

 

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Ort
Homepage


E-Mail-Adresse zeigen   Erinnern

Auf diesen Beitrag antworten?

Bitte dieses Wort eingeben: