Folge der Textorin auf Twitter

Ich mach was mit Büchern

XING-Profil Sarah Ines Struck

»dieTextorin« bei dasAuge.de

»dieTextorin« bei BranchOut


Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

Weblog-FAQ

RSS-Nachrichten.de
Feed-Suchmaschine Plazoo
Blog-Web

Blogarama - The Blog Directory
Blogcatalog

RSS-Newsfeedsverzeichnis RSS-Scout.de
Bloggernity.com
Globe of Blogs



Google plant Anti-Wikipedia

Im seinem offiziellen Blog hat Google kürzlich ein neues Wissensportal à la Wikipedia mit dem Namen »Knol« wie Knowledge angekündigt. Im Gegensatz zu Wikipedia will Google darin nur eingeschränkt auf Kollaboration setzen und die Artikel von einzelnen Autoren schreiben lassen, um so die Qualität der Beiträge zu heben. Der Autor soll im Artikel besonders hervorgehoben werden mit Foto – und eben auch der Nennung des Autorennamens, wie bei einem Buch, einem Nachrichten- oder einem wissenschaftlichen Artikel. Das soll anonyme Manipulationen verhindern. Die Qualität der Artikel soll via Bewertungen und Peer Reviews gesichert werden. Es dürfte aber wohl, wie bei jedem neuen Portal, Glücksache sein, ob wirklich genügend Autoren bereit sein werden, für ein kommerzielles Unternehmen unter Creative Commons-Lizenz ausführliche Lexikoneinträge zu schreiben oder ob da einfach nur noch ein weiteres bunt-chaotisches Mitmach-Web entsteht ...




»dieTextorin« | 08. Januar 2008, 10:01

Kommentare

 

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Ort
Homepage


E-Mail-Adresse zeigen   Erinnern

Auf diesen Beitrag antworten?

Bitte dieses Wort eingeben: