Folge der Textorin auf Twitter

Ich mach was mit Büchern

XING-Profil Sarah Ines Struck

»dieTextorin« bei dasAuge.de

»dieTextorin« bei BranchOut


Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

Weblog-FAQ

RSS-Nachrichten.de
Feed-Suchmaschine Plazoo
Blog-Web

Blogarama - The Blog Directory
Blogcatalog

RSS-Newsfeedsverzeichnis RSS-Scout.de
Bloggernity.com
Globe of Blogs



Noch mehr freies Wissen mit Brockhaus

Nach dem Spiegel-Archiv geht jetzt auch der Brockhaus kostenlos online. Bisher gab es nur eine ältere 15-bändige Version des Brockhaus kostenlos online. Nach dem Erfolg von Wikipedia & Co. und einbrechenden Auflagenzahlen der aktuellen Ausgabe des 30-bändigen Lexikonklassikers hat der Brockhaus-Verlag im Februar eine strategische 180-Grad-Kehrtwende beschlossen. Zirka 60 Mitarbeiter arbeiten ab sofort daran, die Inhalte der 30 Bände für die Online-Enzyklopädie anzupassen. Die insgesamt 300.000 lexikalischen Stichwörter werden außerdem durch Multimedia-Inhalte ergänzt. Mitte April soll das neue werbefinanzierte Brockhaus-Lexikonportal unter www.brockhaus.de online gehen.




»dieTextorin« | 01. März 2008, 10:03

Kommentare

 

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Ort
Homepage


E-Mail-Adresse zeigen   Erinnern

Auf diesen Beitrag antworten?

Bitte dieses Wort eingeben: