Folge der Textorin auf Twitter

Ich mach was mit Büchern

XING-Profil Sarah Ines Struck

»dieTextorin« bei dasAuge.de

»dieTextorin« bei BranchOut


Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

Weblog-FAQ

RSS-Nachrichten.de
Feed-Suchmaschine Plazoo
Blog-Web

Blogarama - The Blog Directory
Blogcatalog

RSS-Newsfeedsverzeichnis RSS-Scout.de
Bloggernity.com
Globe of Blogs



Heidelberger Appell für die Wahrung der Urheberrechte

Auf Initiative des Heidelberger Germanistik-Professors Roland Reuß haben über 1300 Autoren, Wissenschaftler und andere Urheber eine Petition gegen den »Open Excess« unterzeichnet, darunter Herausgeber und Chefredakteure der großen überregionalen Zeitungen wie Michael Naumann von der Zeit und Bascha Mika von der Tageszeitung, renommierte Autoren wie Siegfried Lenz, Hans Magnus Enzensberger, Brigitte Kronauer und Sibylle Lewitscharoff und auch weniger bekannte Urheber wie zum Beispiel meine Wenigkeit.

Urheber (und legale Verwerter) von künstlerischen, werblichen, journalistischen oder wissenschaftlichen Werken können nur dann Qualität liefern, wenn sie auch angemessen dafür bezahlt werden und ihr geistiges Eigentum nicht von jedem Hans und Franz gestohlen werden darf. Oder von Diensten wie Google Books oder gar öffentlichen Bibliotheken ungefragt digitalisiert und vervielfältigt werden darf. Das gilt für Texte genauso wie für Musikdownloads oder Filme. Und ist obendrein ein verfassungsmäßig verbürgtes Grundrecht, nämlich dasjenige auf freie und selbstbestimmte Publikation.

Auch wenn der Appell Googles Digitalisierungsprojekte und Open Access nicht ganz sachgemäß in einen Topf wirft, so scheint es mir doch gut und wichtig, dass schon durch das Medienecho eine nötige Diskussion wieder neu angefacht wurde. Eine Diskussion, die am Ende hoffentlich dazu führt, dass die Urheberrechtsregelungen für die neuen Medien gerüstet sind. Und das geistige Eigentum von Autoren und Verwertern auch in elektronischer Form geschützt bleibt.

Appell hier lesen und unterzeichnen ...




»dieTextorin« | 21. April 2009, 19:04

Kommentare

 

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Ort
Homepage


E-Mail-Adresse zeigen   Erinnern

Auf diesen Beitrag antworten?

Bitte dieses Wort eingeben: