Folge der Textorin auf Twitter

Ich mach was mit Büchern

XING-Profil Sarah Ines Struck

»dieTextorin« bei dasAuge.de

»dieTextorin« bei BranchOut


Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

Weblog-FAQ

RSS-Nachrichten.de
Feed-Suchmaschine Plazoo
Blog-Web

Blogarama - The Blog Directory
Blogcatalog

RSS-Newsfeedsverzeichnis RSS-Scout.de
Bloggernity.com
Globe of Blogs



Kundenzeitschriften bleiben Krisengewinn(l)er

Glauben Sie's oder glauben Sie's nicht, Kundenzeitschriften erfreuen sich, anders als die schwächelnden Publikumszeitschriften, trotz oder teils auch gerade wegen der Wirtschaftskrise bei Unternehmen wie auch bei Kunden zunehmender Beliebtheit. MarCom-Entscheider sehen Corporate Publishing (CP) als effektive und kostengünstige Kommunikationsmethode. Drei- bis viertausend CP-Titel machen derzeit immerhin eine Gesamtauflage von über 450 Millionen aus. Eine Studie mit dem Titel Kundenzeitschriften können mehr als Produktwerbung der Unternehmensberatung Client Vela bestätigt jetzt erneut diesen positiven Trend. Bei einer repräsentativen Umfrage bewertete die Mehrheit der Befragten, nämlich 75,5 Prozent Kundenzeitschriften als aktuell und 46,9 Prozent als relevant. Voraussetzung für eine positive Aufnahme von Kundenzeitschriften durch den Konsumenten ist allerdings journalistische Qualität. Ist diese nicht vorhanden, so sinkt die Akzeptanz des Mediums rapide. Je ähnlicher die Kundenzeitschrift in gestalterischer und inhaltlicher Qualität einer Kaufzeitschrift ist, als um so vertrauenswürdiger wird sie eingeschätzt.

Zusammenfassung der Studie lesen ...




»dieTextorin« | 30. Juli 2009, 10:07

Kommentare

 

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Ort
Homepage


E-Mail-Adresse zeigen   Erinnern

Auf diesen Beitrag antworten?

Bitte dieses Wort eingeben: